Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Die Fakultät nachhaltig geprägt

Donnerstag, 02.06.2022

Ehrenzeichen der REWI Uni Graz für Willibald Posch

Es stand eine Vorlesung aus dem Fach Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden am Programm, Privatrecht war das Thema. Ein Professor trug aus seinen Unterlagen vor. Nicht alles stand im Skript. Der Professor ergänzte immer wieder mit Geschichten aus der Praxis, nahm gerne auf eine Reise in internationale Zusammenhänge mit und veranschaulichte sie mit konkreten Fällen. Die Begeisterung des Professors steckte an und machte das Recht besonders spannend – eine erste Begegnung mit Willibald Posch als Studierender in den 1990er-Jahren, die in Erinnerung blieb.

Der ehemalige Dekan der REWI Uni Graz und Professor am Institut für Zivilrecht genoss als Universitätslehrer höchste Achtung seitens der Studierenden. Auch als Wissenschafter in den Bereichen Bürgerliches Recht und Privatrechtsvergleichung erlangte er mit zahlreichen Publikationen national und international große Anerkennung. Willibald Posch wurden etwa die Ehrendoktorate der Universität Olmütz sowie der Universität Marburg verliehen oder er war auch Vizepräsident und Präsident der European Law Faculties Association. Seine Beiträge zu Fragen des Zivilrechts in seinen vielfältigsten Schattierungen, des internationalen Privatrechts, der Rechtsvergleichung, der Rechtsvereinheitlichung und des europäischen Privatrechts sowie des Europarechts zeigen seine imposante wissenschaftliche Breite. Er war es auch, der mit großer Voraussicht das Europarecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät verankerte.

Dieses Engagement für die Rechtswissenschaftliche Fakultät und die Universität Graz wurde nun auf besondere Weise gewürdigt. Willibald Posch erhielt von Peter Riedler, geschäftsführender Rektor der Uni Graz, und Dekan Christoph Bezemek das Ehrenzeichen für Verdienste um die Rechtswissenschaftliche Fakultät.

Christoph Bezemek: „Willibald Posch war in Österreich bei den internationalen Dimensionen des Rechts und den Entwicklungen auf europäischer Ebene Vorreiter. Die zahlreichen von ihm gesetzten Initiativen haben die Ausrichtung der REWI Uni Graz wesentlich und nachhaltig geprägt. Es ist mir eine große Freude, ihn mit dem Verdienstzeichen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät für sein langjähriges Wirken als Forschender, Lehrender, Institutsleiter oder Dekan auszeichnen zu dürfen.“

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.