Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ausgezeichnete Lehre

Montag, 13.07.2020

Die ersten REWI-Lehrpreise gehen an…

Zum ersten Mal waren die Jus-Studierenden für das vergangene Studienjahr aufgerufen, die besten Lehrenden an der REWI-Fakultät zu wählen. Und sie kamen diesem Aufruf in einer überwältigenden Anzahl nach: Beinah 600 Studierende beteiligten sich am Votum. „Die großartige Resonanz bezeugt das große Engagement der Lehrenden im letzten Studienjahr. Diese Personen wollen wir jetzt vor den Vorhang holen und ihre Leistungen würdigen“, freut sich REWI-Dekan Christoph Bezemek.

In Anbetracht der außergewöhnlichen Lehr- und Lernsituation im Sommersemester gibt es neben den drei Standardkategorien dieses Mal auch die Sonderkategorie „Beste Lehre in Zeiten der Corona-Krise“. „Wir können stolz sein, dass unsere Lehrenden mit dieser besonderen Situation so hervorragend umgegangen sind und nicht nur rasch, sondern vor allem mit vielfältigen Lehrformen und kreativen Ideen reagiert haben, sodass unsere Studierenden doch in ansprechender Weise durch das Sommersemester kommen konnten“, ergänzt REWI-Studiendekanin Gabriele Schmölzer.

Die feierliche Verleihung der Lehrpreise durch die Studiendekanin erfolgt am 21. September. Wir dürfen die Gewinner_innen aber bereits jetzt bekanntgeben und ihnen herzlich gratulieren:

Beste/r Professor/in bzw. Dozent/in: ao.Univ.-Prof. Dr. Ulfried Terlitza

Beste/r Prae-Doc oder Post-Doc: MMag. Dr. Marlene Peinhopf

Beste/r externe/r Lehrende/r: Mag. Herbert Painsi

Beste/r Lehrende/r in Zeiten der Corona-Krise: MMag. Dr. Marlene Peinhopf

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bekennt sich schon lange zur Förderung und Anerkennung von besonderen Leistungen ihrer Studierenden und zeichnet die besten Absolventinnen und Absolventen jedes Jahrgangs bei Best of REWI aus. Nun war es aber endlich an der Zeit, auch hervorragende Lehrleistungen an der Fakultät durch entsprechende Auszeichnungen zu würdigen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.