Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wie funktioniert EU-Gesetzgebung?

EU Legislation Moot simuliert mit Studierenden EU-Praxis

Wichtige Erfahrungen für die künftige Berufslaufbahn sammeln können Studierende an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät bereits im Studium. Eine dieser Initiativen ist z.B. das von Professorin Lurger und Mag. Rusch betreute Seminar „Inside Brussels – EU Legislation Moot“, in dem die Studierenden das Gesetzgebungsverfahren in der EU simulieren und selbst als (fiktive) Mitglieder des Europäischen Parlaments agieren.

Die Seminarteilnehmer_innen trugen dabei untereinander auch einen Wettbewerb aus, bei welchem das aus Jule Kaatje Peters, Michael Winkler, Sandra Schurian und Carina Priebernig bestehende Team als Sieger hervorging. Ebenso ausgezeichnet wurde Constantin Maximilian Rebernig, und zwar als bester Redner. Das Seminar wurde in dieser Form bereits zum zweiten Mal vom Institut für Zivilrecht veranstaltet. Besonderer Höhepunkt des Seminars war die Exkursion zu den EU-Institutionen in Brüssel vom 25.11. bis 27.11.

Erfahren Sie hier mehr über Moot Court-Lehrveranstaltungen und weitere Praxisinitiativen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.