Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Titelverteidigung: Check!

Montag, 21.06.2021

REWI-Studierende gewinnen den österreichischen Moot Court Kartellrecht 2021

Kann ein kartellrechtlicher Anspruch auf Herausgabe sensibler Nutzer_innendaten gegen ein Technologieunternehmen bestehen, wenn diese Daten zur Entwicklung eines Covid-Medikaments nötig sein sollten? Dieser hochaktuellen Frage stellten sich Studierendenteams aus ganz Österreich beim heurigen Moot Court Kartellrecht von Bundeswettbewerbsbehörde und Elsa.

Mit einer beeindruckenden Leistung brillierten dabei die REWI-Studierenden Franziska Guggi, Martin Spielhofer und Fabian Winkler und eroberten bei diesem Wettbewerb zum zweiten Mal in Folge den Sieg für unsere Fakultät. Das Grazer Team überzeugte nicht nur mit einem Schriftsatz auf Antragsgegnerinnenseite, sondern lieferte sowohl in der Vorrunde wie auch im Finale herausragende Plädoyers im Sinne der fiktiven Mandantin. Das Grazer Team entschied dadurch nicht nur den Hauptwettbewerb für sich, Fabian Winkler erreichte zusätzlich den beeindruckenden zweiten Platz im Best Speaker Finale.

Der Moot Court Kartellrecht simuliert ein Verfahren vor einem fiktiven Kartellgericht, dessen Jury mit renommierten Expert_innen besetzt ist. Heuer bildeten die stv. Generaldirektorin der Bundeswettbewerbsbehörde Natalie Harsdorf, der DORDA-Partner Heinrich Kühnert und der EuGH-Referent Christian Gänser das fiktive Richter_innengremium.

Besonders mit den Studierenden freuten sich Viktoria Robertson (Institut für Unternehmensrecht) und Judith Feldner (Eisenberger & Herzog), in deren Lehrveranstaltung Moot Court Kartellrecht sich die Jus-Studierenden das erforderliche Grundwissen aneigneten. Wie breit aktuelle Fragestellungen aus dem Kartellrecht sind, veranschaulichen die weiteren Punkte, die es von den Studierendenteams im heurigen Wettbewerb zu bearbeiten galt: Zugang zu digitalen Verkaufsplattformen, Online-Werbeflächen oder das Zusammenspiel zwischen Datenschutzrecht und Kartellrecht. Übrigens: Die Bewerbungsfrist für den nächsten Durchgang der Lehrveranstaltung läuft bereits (Näheres unter dem Link oben)! 

Mehr über die verschiedenen weiteren Moot Court-Lehrveranstaltungen an der REWI Graz, die von den Bereichen Menschenrechte, Umweltrecht über Zivilrecht bis hin zu Mergers & Acquisitions reichen, erfahren Sie hier.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.