Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

BEST of REWI

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät prämierte ihre besten AbsolventInnen und Dissertationen des Studienjahres 2017/18

Sie können stolz auf ihre Studienleistungen sein, für die sie am 23. November 2018 in der Aula der Universität Graz ausgezeichnet wurden: Die 15 besten AbsolventInnen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und jene zehn mit den besten Dissertationen standen bei „Best of REWI“ im Rampenlicht. Die feierliche Prämierung bildete den Höhepunkt und Abschluss des Fakultätstags, der sich heuer mit Rechtsfragen rund um den Einsatz von künstlicher Intelligenz befasste. >> mehr Informationen

Best of REWI hat Tradition. Jedes Jahr werden Top-Leistungen von AbsolventInnen des vorangegangenen Studienjahres gewürdigt. Dekan Johannes Zollner hob die Bedeutung der ausgezeichneten Leistungen mit Blick in die Zukunft hervor: „Nutzen Sie die Chancen, die sich Ihnen heute eröffnen!“
Das Ranking, das Notendurchschnitt und Studiendauer als Kriterien heranzieht, führen diesmal Elisabeth Paar (Platz 1), Lavinia Spieß (Platz 2) und Lara Unger (Platz 3) an. Sie wurden auf der Ehrentafel verewigt, die nun im RESOWI-Zentrum angebracht ist. Neun Frauen und sechs Männer finden sich unter den besten 15 AbsolventInnen. Ihr Notendurchschnitt lag zwischen 1,06 und 2,08, ihre Studiendauer zwischen 7 und 12 Semestern, wie Günther Löschnigg, Vorsitzender der Best-of-REWI-Kommission, berichtete. Bei der Prämierung hervorragender Abschlussarbeiten wurden heuer aufgrund ihrer großen Zahl erstmals nur Dissertationen berücksichtigt.

Hinter den Preisen, die jedes Jahr bei Best of REWI vergeben werden, stehen als großzügige Sponsoren die Grazer Wechselseitige Versicherung (GRAWE) und der JUS-Club, eine Sektion des AbsolventInnen-Netzwerks alumni UNI graz.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.