Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

University of Minnesota

University of Minnesota

LL.M. in American Law & LL.M. in Business Law

Der LL.M. in American Law wird speziell für AbsolventInnen (bzw. Studierende) der Rechtswissenschaften angeboten, die ihren Abschluss außerhalb der USA gemacht haben (bzw. machen) und das US-amerikanische Rechtssystem studieren und ihre Englischkenntnisse perfektionieren möchten.

Jeder LL.M.-Student wählt mindestens 24 Credits aus einem großen Angebot an Lehrveranstaltungen aus und kann sich somit auf einen spezifischen Berich spezialisieren. 

Das Programm beginnt im August, d.h. einen Monat bevor die ürbigen Lehrveranstaltungen anfangen, mit einer intensiven 3-wöchigen Einführung in das amerikanische Recht.

Ein eigenes Mentorship-Programm, in dem jeder LL.M.-Studierende einem/einer JD-Studierenden zugewiesen wird, stellt sicher, dass sich die LL.M.-Studierenden optimal integrieren.

Neben dem LL.M. in American Law wird auch ein Business Law LL.M. angeboten, der ebenso 24 Credits umfasst, davon müssen 17 Credits auf Business Law Courses entfallen.

Facts

Dauer: 2 Semester

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Absolvierter 2. Studienabschnitt (Graz)
  • Fortgeschrittene Englischkenntnisse (TOEFL iBT 80, IELTS 6.5; Englischtraining vorab möglich!)
  • Sehr guter Studienerfolg

Bewerbungsunterlagen:

  • Application Form
  • Studienerfolgsnachweis
  • 2 Empfehlungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • TOEFL / IELTS
  • Business Law LL.M.: zusätzliches einseitiges Motivationsschreiben

Anmeldegebühr: keine

Studiengebühr: Exklusivrabatt von 50% für Studierende bzw. AbsolventInnen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz! Die Gebühr beträgt daher etwa $28.000. Zusätzliche REWI-Mobilitätsstipendien zur Deckung eines Teils der verbleibenden Gebühr verfügbar!

Bewerbungsfrist: 31. Jänner 2021

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an rewi.international(at)uni-graz.at!

Interview mit einem Absolventen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.