Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Studieren im Ausland

Werden Sie MOBIL!

Die REWI Graz unterhält durch Fakultätspartnerschaften und die Beteiligung an diversen Mobilitätsprogrammen (z.B. Erasmus+) enge Kontakte zu vielen Bildungseinrichtungen weltweit.

Das große Angebot an englischsprachigen Lehrveranstaltungen an der REWI Graz bereitet Sie optimal auf einen Studienaufenthalt im Ausland vor und  die großzügige Anerkennung von im Ausland absolvierten Lehrveranstaltungen trägt dazu bei, dass für Sie keine Studienzeitverzögerung entsteht.

Bei Fragen rund um die Anerkennung (Vorausanerkennung, Anrechnung nach Absolvierung des Auslandsaufenthaltes) wenden Sie sich bitte an das Referat für Studium und Lehre.

Bei allgemeinen Fragen zur Mobilität erteilt Ihnen das Büro für Internationale Beziehungen Auskunft.

Im Diplomstudium sind bis zu 24 Monate, unabhängig vom Typ (Studienaufenthalt, Praktika) und der Anzahl der Mobilitäten möglich.

Jede/r Erasmus+ Studierende ist von den Studiengebühren der Gastuniversität befreit und erhält außerdem einen Zuschuss zur Deckung der erhöhten Lebenskosten im Ausland (zw. € 360 und € 460 monatlich).

Zum Zeitpunkt des Antritts des Auslandsaufenthaltes muss zumindest das erste Studienjahr der für den Erasmus+ Aufenthalt relevanten Studienrichtung absolviert sein.

Vor dem Erasmus+ Aufenthalt ist der Nachweis über die Anrechenbarkeit von Prüfungen im Ausland zu erbringen (mindestens drei ECTS-Punkte pro Monat des Studienaufenthaltes) und nach dem Aufenthalt der Nachweis über die tatsächliche Anerkennung (mehr Infos).

Programmländer sind die Länder der EU sowie Island, Norwegen, Nordmazedonien, Serbien und Türkei.

Eine Übersicht über die möglichen Plätze für die Studienrichtung Rechtswissenschaften finden Sie hier.

NEUE Erasmus+ International-Plätze exklusiv für REWI Graz Studierende:

  • Bar-Ilan University (Israel). Mehr Informationen: hier
  • Universidad de La Habana (Kuba)

Nähere Informationen finden Sie hier.

Zusätzlich zu den vielen unterschiedlichen Mobilitätsprogrammen besteht für Studierende der Rechtswissenschaften auch die Möglichkeit, aufgrund von bilateralen Abkommen einen Studienaufenthalt an folgenden Partneruniversitäten zu absolvieren:

  • China University of Political Science and Law (CUPL)
  • East China University of Political Science and Law (ECUPL)
  • Fundação Getulio Vargas University (Rio de Janeiro, Brasilien)
  • Rutgers School of Law - Camden
  • Shanghai University of Political Science and Law (SHUPL)

Nähere Informationen zu den Studienplatzabkommen finden Sie hier.

Die University of Cincinnati und die University of Minnesota bieten Studierenden bzw. AbsolventInnen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der REWI Graz einen Exklusivrabatt von 50% auf ihre Studiengebühren.

Zusätzlich stellt die REWI Graz Mobilitätsstipendien zur Verfügung, die einen Teil der verbleibenden Studiengebühren abdecken. Um sich für ein Mobilitätsstipendium zu bewerben, legen Sie Ihrer LL.M.-Bewerbung bitte ein formloses Ansuchen bei, in dem Sie die Gründe für das Stipendienansuchen anführen.

Nähere Informationen zum LL.M. an der University of Cincinnati

Nähere Informationen zum LL.M. an der University of Minnesota

Bewerbungsfrist: 31. Jänner 2021

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an rewi.international(at)uni-graz.at!

Internationales

Kontakt

Dekanat

Universitätsstraße 15/BE
8010 Graz

Ansprechperson:

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.