Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aufnahmeprüfung Diplomstudium Jus

Du möchtest Dich für unser Diplomstudium Jus mit Aufnahmeverfahren bewerben? Klingt gut, folge dem Guide!

Mit unserem Bewerbungstool bist Du immer am richtigen Weg:

  1. Registrieren im Bewerbungstool bis zum 15.07.2020
  2. Übersteigt die Zahl der registrierten StudienwerberInnen nach Ende der Registrierungsfrist die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze, haben die StudienwerberInnen von 20. Juli bis 31. Juli 2020 eine Kopie ihres Reisepasses oder Personalausweises über das Bewerbungstool hochzuladen. StudienwerberInnen, die ihr Ausweisdokument nicht rechtzeitig hochladen, können die Prüfung (schriftliche Textbearbeitung) nicht absolvieren.
  3. Studium anmelden

Wenn es nach der Registrierungsfrist mehr als 600 BewerberInnen gibt, dann startet das Aufnahmeverfahren:

  1. Online-Self-Assessment
  2. Aufnahmeprüfung in Form einer schriftlichen Textbearbeitung (Voraussetzung: Computer und stabile Internetverbindung, Ausweisdokument ist bereitzuhalten)

Gib in unserem Bewerbungstool Deine persönlichen Daten ein und triff Deine Studienauswahl. Mit der Bezahlung des Kostenbeitrags ist die Registrierung abgeschlossen.

Sollten am 15.07.2020 noch offenen Studienplatzkapazitäten geben, wird es die Möglichkeit einer Nachmeldung und/oder Nachregistrierung geben, die längstens bis zum 15. September 2020 geöffnet sein wird beziehungsweise bei Erreichen der Kapazität automatisch vorher schließt.

  • Hard Facts:
    • 600 Studienplätze für das Studienjahr 20/21
    • Prüfungstermin: 07.08.2020
    • Hier geht´s gleich zum Bewerbungstool mit allen relevanten Fristen
    • Das Aufnahmeverfahren findet nur einmal pro Studienjahr statt!
    • Erhält man einen Studienplatz, dann kann man entscheiden, ob man im Wintersemester oder im darauffolgenden Sommersemester mit dem Studium starten will!

Im Rahmen des Aufnahmeverfahren für das Diplomstudium Rechtswissenschaften wird für das Studienjahr 2020/21 die Aufnahmeprüfung in Form einer schrifltichen Textbearbeitung, die in einem vorgegebenen Zeitraum zu verfassen und über das Bewerbungstool einzureichen ist, durchgeführt. Im Rahmen der schriftlichen Textbearbeitung haben die StudienwerberInnen einen vorgegebenen Text argumentativ zu bearbeiten. Die von den StudienwerberInnen eingereichten Textbearbeitungen werden anhand der Kriterien „formale Korrektheit“, „Problemorientierung“, „analytische Stringenz“ und „Originalität“ bewertet und gereiht, wobei jeweils 200 Personen zu einer Reihungsgruppe zusammengefasst werden und StudienwerberInnen, die in den drei besten Reihungsgruppen gereiht werden, einen Studienplatz erhalten.

Referat für Studium und Lehre

Referat für Studium und Lehre

Servicestelle für Studierende

RESOWI Bauteil A/EG
Universitätsstraße 15
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3072

Mo, Di, Do, Fr: 09:00 – 12:00 Uhr
Mi*: 14:00 – 16:00 Uhr (*in den Ferien: geschlossen)

Bitte kommen Sie nur in Fällen, die sich per E-Mail oder telefonisch nicht klären lassen, und tragen Sie bei persönlichem Erscheinen einen MNS. Vielen Dank!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.