Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Universität und Praxis (Praktikum Strafrecht und Zivilrecht)

Ziele der Lehrveranstaltung

Zweck dieser Lehrveranstaltung ist es, Erfahrungen mit juristischer Tätigkeit im Alltag zu gewinnen, theoretisches Wissen umzusetzen und die gewonnenen Erkenntnisse zu reflektieren. Das Studium an der Karl-Franzens-Universität Graz soll praxisnäher gestaltet werden. Besonderes Augenmerk wird auf das Erlernen sozialer Fähigkeiten und Soft Skills gelegt (z.B. selbständiges Arbeiten, Teamwork, Umgang mit MandantInnen und MitarbeiterInnen, Rhetorik...).

Zusammensetzung der Lehrveranstaltung

  • Begleitende geblockte Unterrichtseinheiten
  • Absolvierung des Praktikums
  • Besuch eines Seminars aus den Gebieten soziale Kompetenz, Assessmentcenter-Training, Bewerbung und Berufsstart, Soft Skills, Rhetorik, Präsentationstechniken, etc.
  • Verfassen und Präsentieren eines Endberichts

Ablauf

  • Studienerfolg: bestandene Fachprüfungen aus Strafrecht bzw. Zivilrecht und weiterer für die jeweilige Praxistätigkeit inhaltlich relevanter Fachprüfungen; bestandene FP bzw. fortgeschrittene Kenntnisse aus ZGV werden für Praktika in der Anwaltei empfohlen.
  • Für eine Beratung im Vorfeld der Lehrveranstaltung kommen Sie bitte ins Praxisbüro (RESOWI, BE), danach erfolgt eine Anmeldung per UNIGRAZonline.
  • Der Praktikumsplatz kann über die 'REWIPRAXIS - Praktikumsbörse' gewählt, selbst organisiert, oder durch die Unterstützung durch das Dekanat organisiert werden (z.B. bei der Kammer für Arbeiter und Angestellte).
  • Eine einmalige Teilnahme an der geblockten LV vor Beginn des Praktikums ist verpflichtend, bei Terminkollisionen bitte im Dekanat melden.
  • Führung einer tagebuchartigen Aufzeichnung („Praktikumstagebuch“), (vom Betreuer/der Betreuerin zu unterzeichnen) ist erforderlich.
  • Der Besuch eines Seminars aus den Gebieten soziale Kompetenz (Soft Skills, Karrieremanagement oÄ) ist ebenso erforderlich.
  • Verfassen eines schriftlichen Endberichts – dieser ist nach Beendigung des Praktikums, spätestens 2 Wochen vor der mündlichen Präsentation, gemeinsam mit dem Praktikumstagebuch, einem Zeugnis aus soz. Kompetenz und Beispielen für selbständig verfasste Schriftsätze (falls vom Praktikumsbetreuer/der Betreuerin ausdrücklich genehmigt; anonymisiert !) im Praxisbüro abzugeben. Bitte den Endbericht unterschreiben!
  • Mündliche Präsentation des Abschlussberichts (ca. 10 min) im Rahmen der zweiten Teilnahme an einer Lehrveranstaltungseinheit.

Kontakt

Dekanat

Universitätsstraße 15/BE
8010 Graz

Ansprechperson:

Anmeldung & Unterlagen

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.