Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Seminarreihe in Kooperation mit der Universität Leipzig

(Foto: Uni Graz/Prodinger)

Von 26.04.2018 bis 28.04.2018 fand bereits zum dritten Mal die vom Institut für Zivilverfahrensrecht und Insolvenzrecht der Universität Graz sowie dem Ernst-Jaeger-Institut für Unternehmenssanierung und Insolvenzrecht der Universität Leipzig organisierte Seminarreihe zum Generalthema „Rechtsvergleichende Betrachtung wichtiger Aspekte des Insolvenzrechts (Fokus Österreich und Deutschland) unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen“ statt.

Das Seminar bot Studierenden aus Österreich und Deutschland die Möglichkeit, Einblicke in die jeweils andere Rechtsordnung zu erlangen: Unter der Leitung von Frau Univ.-Prof. Dr. Bettina Nunner-Krautgasser (Graz) und Herrn Prof. Dr. Christian Berger (Leipzig) stellten Studierende zunächst Themen aus der Perspektive ihrer nationalen Insolvenzrechte dar; anschließend wurden im Rahmen von Diskussionen Gemeinsamkeiten und (teilweise signifikante) Unterschiede der beiden Rechtssysteme erarbeitet. Abgerundet wurde die erfolgreiche Fortsetzung der Seminarreihe mit einem Besuch des Obersten Gerichtshofs sowie einem geselligen Ausklang. Die Fortführung der Kooperation der Universitäten Graz und Leipzig ist mit einem Seminar im Sommersemester 2019 in Leipzig geplant.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.