Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Minorities and COVID-19

Mittwoch, 20.05.2020

Mehrteiliges Webinar zu unterschiedlichen Aspekten der Betroffenheit von Minderheiten durch Covid-19

Ein Webinar unter dem Titel „Minorities and COVID-19“ beleuchtet in insgesamt fünf Teilveranstaltungen verschiedene Fragestellungen der Betroffenheit von Minderheiten durch die Corona-Pandemie. Organisiert wird das Webinar vom Institut für Minderheitenrechte an der EURAC (Europäische Akademie Bozen), welches von Univ.-Prof. Dr. Joseph Marko (Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft) geleitet wird. Professor Marko war auch Referent bei der ersten Teilveranstaltung am 13. Mai, die dem Thema „COVID-19 and its effects on minorities“ gewidmet war und bei der u.a. Lamberto Zannier (OSCE High Commissioner on National Minorities) und Ilze Brands-Kehris (Assistant Secretary-General for Human Rights, UN Human Rights Office) mitwirkten. Die Aufzeichnung davon finden Sie hier.

Vier weitere Termine des Webinars stehen noch auf dem Programm, der nächste bereits am 21. Mai, wenn zum Thema „Equality, Discrimination and COVID-19“ u.a. Assoz. Prof. Dr. Emma Lantschner (Zentrum für Südosteuropastudien) referieren wird. Nähere Infos und die Themen der weiteren Termine finden Sie im Programm zur Webinar-Reihe bzw. hier.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.