Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Auszeichnung

Dienstag, 29.06.2021

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an Renate Kicker

„Frau Professor Kicker hat maßgeblichen Anteil daran, dass der Menschenrechtsbeirat als Beratungsorgan der Volksanwaltschaft zu einem ernst zu nehmenden Impulsgeber geworden ist und mit seinem kritischen Feedback immer wieder zur Reflexion unseres Handelns einlädt.“ Mit diesen Worten würdigte Volksanwalt Bernhard Achitz Renate Kicker, langjährige Mitarbeiterin am Insititut für Völkerrecht und eine der Gründer_innen und vormalige Direktorin des ETC, als er ihr im Auftrag von Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 22. Juni 2021 das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich überreichte und weiters hervorstrich: „Ihr Verdienst liegt auch im Aufbau von vertrauensvollen Beziehungen und dem respektvollen Umgang mit allen Beteiligten.“

Renate Kicker war neben ihren vielen Tätigkeiten in der Praxis, u.a. ist sie nach wie vor Vorsitzende des Menschenrechtsbeirats (MRB) bei der Volksanwaltschaft oder war jahrelang Mitglied im Europäischen Ausschuss zur Verhütung von Folter (CPT), mehr als 43 Jahre an der REWI Graz tätig und begleitete mit großem Engagement REWI-Studierende durch die Prüfungen aus Völkerrecht. Einen Blick zurück auf die mehr als vier Jahrzehnte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät warfen wir mit ihr vor ein paar Jahren anlässlich der Ruhestandsversetzung. Den spannenden Rückblick auf eine Laufbahn mit so vielseitigen und unterschiedlichen Erlebnissen können Sie hier nachlesen. 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.