Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Freie Wahlfächer

Studienplanversion 18W: 12,5 ECTS

Lehrveranstaltungen, die an einer in- bzw. ausländischen Universität sowie inländischen Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen absolviert wurden, können als freie Wahlfächer verwendet werden.

Voraussetzung für die Verwendung im Studium ist eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung (mindestens "mit Erfolg teilgenommen"). Diese ist durch einen Leistungsnachweis zu belegen, der neben dem Titel der Lehrveranstaltung auch Umfang (ECTS) und Beurteilung zu enthalten hat.  

Auch eine berufsorientierte Praxis im Rahmen des Studiums kann bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen als freies Wahlfach verwendet werden.

Im Laufe des Studiums werden Freie Wahlfächer im geforderten Ausmaß absolviert und am Ende des Studiums am Antrag auf Ausstellung des 3. Diplomprüfungszeugnisses bekanntgegeben.

Achtung: Wurden die Freien Wahlfächer in einem anderen Studium an der Universität Graz oder an einer anderen Bildungseinrichtung absolviert, sind davor zusätzliche Schritte erforderlich, die Prüfungen müssen anerkannt werden. Dies gilt sinngemäß auch für die berufsorientierte Praxis.

Anerkennungen können nur bis zum Höchstmaß laut Studienplan erfolgen (18W: 12,5 ECTS, 11W: 13 SSt).

Hier finden Sie eine Übersicht, wie vorzugehen ist, je nachdem, wo die LV absolviert wurden.

Eine Anerkennung ist nicht nötig, wenn LV unter Anmeldung über das Diplomstudium der Rechtswissenschaften absolviert wurden! 

Bitte entnehmen Sie Informationen zu Antragstellung und erforderlichen Unterlagen den allgemeinen Anerkennungsinformationen zu den unterschiedlichen Varianten: 

 

Videoanleitung: Eingabe in UNIGRAZonline (18W), absolviert an einer anderen Universität

Diese Anleitung kann sinngemäß auch herangezogen werden, wenn die Leistungen in einem anderen Studium an der Universität Graz absolviert wurden.

Referat für Studium und Lehre

Servicestelle für Studierende

RESOWI Bauteil A/EG
Universitätsstraße 15
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3072

Vorerst kein regulärer Parteienverkehr!
Ein Einbringen von Anfragen/Anträgen ist auch weiterhin per E-Mail/Telefon möglich!
Falls erforderlich, können unter https://rewi.uni-graz.at/de/terminbuchungen/ persönliche Termine vereinbart werden.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.