Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

REWI in den Medien

Mittwoch, 20.10.2021

Eine kurze Übersicht aktueller Medienmeldungen über bzw. unter Beteiligung von Mitgliedern der Rechtwissenschaftlichen Fakultät.

16.10.2021, Dolomiten - das Tagblatt der Südtiroler
4 Fragen an ... Gabriel N. Toggenburg
zum EU-Grundrechteforum.
(Nur in Print erschienen.)

15.10.2021, Horizont
Digitalbranche: Wir brauchen endlich Rechtssicherheit statt dauernder Abmahnwellen
Ein Gastkommentar von Markus Fallenböck.
(Nur in Print erschienen)

13.10.2021, Kleine Zeitung
Von Daten bis zum Gleichheitsgrundsatz: Praktische Erfahrung trifft auf Wissenschaft
Praxiserfahrung wird in der universitären Ausbildung immer wichtiger. Die Universität Graz setzt deshalb auf Praxis-Professoren. Ein Bericht über die Antrittsvorlesungen von Markus Fallenböck, Elisabeth Hödl und Markus Klamert.
(kleinezeitung.at)

12.10.2021, Kleine Zeitung
Warum die Immunität für Abgeordnete kein absoluter Schutz sein kann
die Opposition wirft Sebastian Kurz "Flucht in die Immunität" vor. Ein Interview mit Christoph Bezemek zur rechtlichen Seite.
(kleinezeitung.at)

08.10.2021, Kleine Zeitung
Arbeitsrecht 3G am Arbeitsplatz: Lohn und Testkosten als größte Hürden
Die Einführung von 3G am Arbeitsplatz ist rechtlich sehr komplex. Vor allem Fragen der Lohnfortzahlung und der Testkosten müssten geklärt werden, sagt der Arbeitsrechtler Günther Löschnigg.
(kleinezeitung.at)

05.10.2021, Salzburger Nachrichten
Auf dem Balkan tun alle so, als ob
Slowenien lädt zum Westbalkangipfel. Das europäische Feuer soll wieder entfacht werden. Der Politologe Florian Bieber kennt die Region und die Gefahren enttäuschter Hoffnung.
(sn.at)

05.10.2021, Der Grazer
Neues Jahrbuch für Politik
Zum 21. Mal erschien das "Steirische Jahrbuch für Politik" des Miterhausgebers Klaus Poier.
(Nur in Print erschienen.)

04.10.2021, Extrajournal.net
Uni Graz: Goldene Promotion für Irmgard Griss u.a.
Insgesamt 35 AbsolventInnen wurden jetzt für ihr hervorragendes berufliches Wirken, besondere wissenschaftliche Verdienste oder die enge Verbundenheit mit der Universität geehrt.
(extrajournal.net)

02.10.2021, Dolomiten - das Tagblatt der Südtiroler
5 Fragen an ... Gabriel N. Toggenburg
zum Internationalen Tag der älteren Menschen am 1. Oktober.
(Nur in Print erschienen.)

02.10.2021, Kleine Zeitung
Steuerberater tagen - Kein Insolvenzschock, aber ein Nachzieheffekt erwartet
Mit dem Auslaufen der Corona-Unterstützungen werden die Insolvenzen steigen, sagen Kreditschützer. Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit der Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder. Am Freitag gab es zu dem Thema eine Fachtagung in Kärnten unter Mirwirkung von Gerhard Schummer.
(kleinezeitung.at)

30.09.2021, Kleine Zeitung
Ex-ÖVP-Spitzenpolitiker fordert österreichische Grundrechtscharta
Der ehemalige stellvertretende Nationalratspräsident Heinrich Neisser macht sich für die Ausarbeitung eines Grundrechtskatalogs stark. Das Ergebnis sollte einer Volksabstimmung unterzogen werden. In diesem Zusammenhang macht sich Klaus Poier für die Einführung eines Mehrheitswahlrechts stark.
(kleinezeitung.at)

27.09.2021, Wiener Zeitung
"KPÖ als kommunistische Caritas"
Der steirische Politologe Klaus Poier analysiert den Sensationserfolg der Grazer Kommunisten und dessen mögliche Folgen.
(wienerzeitung.at)

26.09.2021, orf.at
Auch Politik- und Wahlforscher überrascht
Die KPÖ auf Platz eins, deutlich vor der bisherigen Bürgermeisterpartei ÖVP: Das Ergebnis der Grazer Gemeinderatswahl kam auch für die Politik- und Wahlforscher durchaus überraschend. Ein Analysegespräch mit Klaus Poier.
(orf.at)

25.09.2021, Der Standard
Graz bleibt ein spannendes politisches Labor
Politikwissenschaftler wagen keine Prognosen für die Gemeinderatswahl am Sonntag – auch wegen des Phänomens KPÖ. Ein Beitrag unter Mitwirkung von Klaus Poier.
(derstandard.at)

22.09.2021, Ö1
Gesetz in verständlicher Sprache
Aus "Versprechen" wird "Angebot". Ein Universitätsprofessor übersetzt das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch. Ein Bericht über das Großprojekt von Peter Bydlinski.
(oe1.orf.at)

22.09.2021, Falter
Die alte Angst vor dem Bürgerkrieg
Das kleine Adrialand Montenegro spaltet ein Konflikt um den Einfluss der serbisch-orthodoxen Kirche. Der ist nicht nur hochpolitisch, er birgt sogar Konfliktpotenzial für den gesamten Balkanraum. Ein Beitrag unter Mitwirkung von Florian Bieber.
(Nur in Print erschienen.)

21.09.2021, Dolomiten - das Tagblatt der Südtiroler
4 Fragen an ... Gabriel N. Toggenburg
zur Rede der Europäischen Kommissionspräsidentin Von der Leyen zur Lage der Union.
(Nur in Print erschienen.)

18.09.2021, Kleine Zeitung
Was Bildung wäre, wenn es sie gäbe
Betrachtungen eines Universitätsprofessors, der "aus dem Keller" kam. Ein Essay von Peter Strasser.
(kleinezeitung.at)

14.09.2021, Kleine Zeitung
Bluttat in Wien - Hätte die Justiz den amtsbekannten Verdächtigen abschieben müssesn?
Ein 28-jähriger Somalier soll in Wien seine Ex-Frau und seine Freundin getötet haben. Schon in der Vergangenheit wurde in Strafverfahren gegen ihn vermittelt. Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Graz, Christoph Bezemek, erklärt die Lage.
(kleinezeitung.at)

09.09.2021, Kleine Zeitung
Ja dürfen´s denn das?
Zweimal Aufregung im Wahlkampf: Darf Bürgermeister Nagl jeden Wahlberechtigten persönlich anschreiben? Und darf sich Judith Schwentner auf dem Plakat einfach Bürgermeisterin nennen? Ein Beitrag unter Mitwirkung von Christoph Bezemek.
(Nur in Print erschienen.)

08.09.2021, Kleine Zeitung
Bürgermeisterschreiben - Irritation um persönlich adressierte Briefe an Grazer Wählerschaft
"Liebe Frau Müller": Persönlich adressierte Wahlkampfbriefe der ÖVP sorgen für Aufregung. Die Partei betont, dass das rechtlich klar zulässig ist. Ein Beitrag unter Mitwirkung von Christoph Bezemek.
(kleinezeitung.at)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.